Altenbochum: Fußgängersicherheit – Stolperfallen beseitigt

Veröffentlicht am 09.06.2016 in Kommunalpolitik

Der jetzt sanierte Gehweg zwischen Kreuzkamp und Liebfrauenstraße erhöht die Fußgängersicherheit und ist auch optisch ein Gewinn.

Der marode Untergrund der alten Wegeverbindung wurde ausgetauscht und der öffentliche Teil des Weges neu gepflastert (siehe auch Einsatz für den Sport vor Ort). Auf Initiative von Simone Gottschlich als Wahlkreisvertreterin und der SPD-Grünen-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte hat die Bezirksvertretung insgesamt 32.000 Euro zur Sanierung des Gehweges aus bezirklichen Mitteln bereit gestellt.

Insgesamt ist das ein wirklich guter Beitrag zur Fußgängersicherheit im Stadtteil und zur Pflege öffentlicher Anlagen, denn der Weg dient vielen Bürgerinnen und Bürgern als Abkürzung. Profitieren werden auch die Nutzer der Turnhalle an der Liebfrauenstraße, in der neben der sportlichen Nutzung derzeit auch die Kleiderkammer „Lahari“ untergebracht ist.

Quelle: Website Ratsfrau Simone Gottschlich

 

Termine im Stadtbezirk:

Alle Termine öffnen.

17.05.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stadtbezirk - Vorstandssitzung

14.06.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stadtbezirk - Delegiertenkonferenz - Thema Innenstadt

09.08.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stadtbezirk - Ausschusssitzung