[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

:

Unser Oberbürgermeister :

Thomas Eiskirch

 

:

Für uns im Europäischen Parlament

 

Unsere drei Bochumer Landtagsabgeordneten :


für Wahlkreis Bochum I


für Wahlkreis Bochum II


für Wahlkreis Bochum III
 

:

Sitzungsunterlagen :

:

EUROPA IM WANDEL – ZEIT ZU HANDELN
Positionen der NRWSPD für die Europawahl 2019


:

 

SPD nominiert Thomas Eiskirch als Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters :

Unterbezirk

Der Vorstand der SPD freut sich, dass Oberbürgermeister Thomas Eiskirch auch in Zukunft Verantwortung für seine Heimatstadt übernehmen möchte und schlägt ihn dem kommenden Parteitag einstimmig als Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2020 vor.


Karsten Rudolph (Vorsitzender der SPD Bochum) zusammen mit Thomas Eiskirch (Oberbürgermeister der Stadt Bochum) - Archivbild

Dazu erklärt Thomas Eiskirch:

„Ich bin mit Leidenschaft seit vier Jahren Oberbürgermeister unserer Stadt. In dieser Zeit haben wir viel Neues auf den Weg gebracht und machen tagtäglich deutlich: Unsere Heimat hat Zukunft. Ich freue mich, dass ich in 2020 mit dem Rückenwind von SPD und Grünen erneut antreten kann. Dies ist ein Vertrauensbeweis, der die gemeinsam geleistete Arbeit bestätigt. Wir wollen mit allen, die die Ärmel hochkrempeln und sich einbringen, die Chancen für Bochum konsequent nutzen.“

Der Vorsitzende der SPD, Karsten Rudolph, ergänzt:

„Wir freuen uns, dass auch der Grünen-Vorstand Thomas Eiskirch den Mitgliedern der Bochumer Grünen als gemeinsamen OB-Kandidaten vorschlägt. SPD und Grüne arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich und vertrauensvoll für unsere Stadt. Mit dem gemeinsamen Bekenntnis machen wir schon heute klar: Bochum soll weiter gut geführt werden. Wir als SPD nehmen die Herausforderungen der Kommunalwahl 2020 an und kämpfen für Platz 1.“

 

- Zum Seitenanfang.